Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2019

Medizinball Übungen zu zweit

Hast Du vor Dir einen Medizinball anzuschaffen, um die Medizinball Übungen zu zweit auszuführen? Dann hast Du eine umfassende Auswahl sicherlich bereits getroffen, denn den Medizinball gibt es in vielen Ausführungen. Deine Auswahl sollte natürlich ein gutes Preis-Leistungsverhältnis beinhalten. Ebenso sollte der Medizinball auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten sein.

Direkt zum Medizinball Test

Anzeige

Sind diese Merkmale gegeben kann der Medizinball schnell erworben und vor allem in den Einsatz gestellt werden. Viele Kaufkriterien hast Du bei einem Medizinball nicht zu berücksichtigen, denn dieser ist mit wenigen Eigenschaften versehen. Wichtig erscheint jedoch, dass die Materialien genauer bedacht werden. Material Unterschiede gibt es natürlich, denn ein Medizinball für die Medizinball Übungen zu zweit kann aus Leder, Kunststoff oder Gummi bestehen.

Medizinball Übungen zu zweit

Bei Medizinball Übungen zu zweit kann man z.B. beim Werfen und Fangen klein beginnen und sich immer weiter steigern.

Obendrein zu beachten sind die vielen Größen und Gewichte. Diese spielen bei den Medizinball Übungen zu zweit eine enorme Rolle. Das Gewicht eines Medizinballs kann zwischen 2 kg und 10 kg liegen. Und auch bei der Größe, also dem Durchmesser, gibt es Unterschiede.

Anzeige

Medizinball 1 – 5 kg – Professionelle Studio-Qualität Gymnastikbälle

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Juni 2019 1:00
Detailsbei
ansehen

Bevor Du mit dem Training starten kannst ist es wichtig den passenden Ball zu finden. Hierbei spielen Deinen Trainingsziele und Dein Trainingszustand eine Rolle. Definiere also vor der Auswahl unbedingt Deinen Trainingszustand. Bist Du Anfänger oder bist Du schon trainiert? Danach kannst Du anschließend de vielen Ballarten unterscheiden und mit einem Vergleich auswählen.

Vor dem Training mit der Medizinball immer warm machen!

Schlussendlich lassen sich nach dem Kauf die Medizinball Übungen zu zweit durchführen. Nun sollten nicht irgendwelche Übungen gemacht werden, denn nur mit einem gezielten Trainingsplan lassen sich die Medizinball Übungen effizient gestalten. Lege Dir also einen Trainingsplan an. Diesen solltest Du mit Deinem Trainingspartner absprechen.

Warum Medizinball Übungen zu zweit?

Mit Sicherheit hast Du Dich bereits über das Training mit einem Medizinball informiert. Wir möchten Dir nun einen weiteren Punkt in Deinem Trainingsplan aufzeigen. Denn das Medizinball Übungen zu zweit liefert Dir viele Vorteile, die Du sicherlich aktuell noch nicht bedenkst.

Welche fragst Du Dich nun? Zum einem mach das Training zu zweit viel mehr Spaß. Es motiviert und man kann sich gemeinsam über die Ziele freuen. Zum anderen lassen sich die Übungen gezielter umsetzen und zudem noch erweitern. Das ist natürlich noch nicht alles, denn die Anschaffung lässt sich durch zwei teilen. Bei den meisten Übungen, zu denen wir noch kommen, reicht ein Medizinball vollkommen aus. Somit hast Du also auch einen finanziellen Vorteil bei den Medizinball Übungen zu zweit.

Vorteile für die Medizinball Übungen zu zweit

  • finanzielle Entlastung
  • Übungen lassen sich effizienter gestalten
  • mehr Übungen
  • Motivation steigert sich
  • Sport zu zweit macht mehr Spaß

Diese Vorteile sprechen deutlich für sich. Die Kaufentscheidung sollte bereits jetzt als sinnvoll angesehen werden. Auf jeden Fall empfehlen wir Dir die Medizinball Übungen zu zweit.

Beachte bitte vor Deinem Training einen Trainingspartner zu suchen der in etwa den gleichen Trainingsstand besitzt. Nur so könnt ihr gemeinsam die Erfolge nutzen.

Welche Medizinball Übungen zu zweit gibt es?

Die Medizinball Übungen lassen sich sehr vielseitig gestalten. Neben der Beanspruchung der Muskeln kannst Du zusätzlich Deine Kondition steigern. Somit ist der Medizinball in allen sportlichen Bereichen anzuwenden.

Das erklärt natürlich auch warum der Medizinball so gerne eingesetzt wird. Solltest Du die Medizinball Übungen durchführen wollen, dann möchten wir Dir gerne einige Informationen dazu geben.

Beliebte Medizinball Übungen zu zweit:

  1. Zuwerfen im Sitzen
  2. Zuwerfen im Stehen
  3. Medizinball übergeben im Sitzen
  4. Medizinball übergeben im Stehen

Es handelt sich hierbei um sehr leichte Übungen, welche jedoch umfassende Ergebnisse liefern. Beim Zuwerfen ist es wichtig, dass Ihr nicht zu weit voneinander entfernt steht oder sitzt. Das Zuwerfen des Medizinballs ist sehr anstrengend, weshalb Anfänger unbedingt einen leichteren Ball nutzen sollten.

Anzeige

Professioneller Kunstleder Medizinball 5Kg schwarz in Studio-Qualität ca. 27cm

24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Juni 2019 1:00
Detailsbei
ansehen

Beim Übergeben des Medizinballs solltest ihr Rücken an Rücken stehen oder sitzen. Der Ball wird dann abwechselnd links und rechts übergeben. Um den Trainingseffekt zu erhöhen könnt ihr das Tempo erhöhen.

Medizinball Test anschauen

Welche Medizinball Übungen zu zweit sind für dich wann geeignet

Das hängt davon ab wie weit euer Trainingsstand ist. Seit ihr bereits sportlich aktiv, dann können die beschriebenen Übungen gerne intensiver gestaltet sein. Die Erhöhung des Tempos oder die Nutzung eines schweren Medizinballs fordert euch zusätzlich und erhöht den Schwierigkeitsgrad.

Absolute Neulinge hingegen sollten einen leichten Ball nutzen und die Übungen entsprechend langsamer vornehmen. Zusätzlich sollte eine Anzahl von 10 Einheiten nicht überschritten werden. Solltet ihr diese Einheiten anfangs nicht schaffen, dann ist das nicht schlimm.

Vor dem Training ist an das Warm Up zu denken. Auch wenn die Übungen nicht sonderlich schwer aussehen, so kann es doch sein, dass diese entsprechend Schmerzen oder Verletzungen hervorrufen.

Medizinball Übungen zu zweit – Vor dem Training:

  • Matte unterlegen
  • Ball entsprechend der Trainingsstände auswählen
  • Aufwärmen, Muskeln dehnen

Anfangs eignen sich immer Übungen die den Körper nicht vollkommen auspowern. Lasst die Medizinball Übungen leicht angehen und nutzt die Möglichkeit euch zu steigern.

Lange muss ein solches Training nicht stattfinden, denn auch bereits kurze Einheiten zeigen ihren Effekt. Denkt immer daran, die Muskeln bauen sich in der Ruhephase auf.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Medizinball Seite

Anzeige